CKUE2016 Home
FaceBook

Wir freuen uns über Lob und Kritik!

Ihre Einträge werden wir zunächst lesen, bevor diese hier veröffentlicht werden, haben sie also bitte dafür Verständnis, dass es eventuell etwas dauern kann, bis der Eintrag hier erscheint.

Gästebuch
 
 
 
  Hinweis: Ihre Nachricht wird vom Gästebuchadministrator geprüft
  Felder die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, werden benötigt.
Seiten: 1 2 3 4 5 (13)

Name: Anja
Verschickt: 17.04.2016 9:38:24

Hi Sonja, du hast vollkommen recht, ich war auch
 da, man hat das Gefühl, dass nur eine 
einzige Person mit seinem musikalischen 
Geschmack entscheidet. Das kann doch nicht 
sein, dass mehrere Tage lang die selbe Richtung gespielt wird, es gibt so viele andere Musik 
-und Kulturrichtungen. Außerdem gibt es in Deutschland  überhaupt so viele Kulturen, 
warum nicht auch verschiedene Sprachen in 
der Musikauswahl?!
Schade, schade, schade

Name: Sonja
Verschickt: 17.04.2016 9:38:59

Wie an einigen Jahren zuvor mit Beschwerden  
war mal wieder die Musikausrichtung mit 
Rock/Pop (Mittwoch),Rock/Punk (Donnerstag) 
und nochmal Cover-Rock am Samstag viel
 zu einseitig !
Dem Beschwerdefuehrer war`s dann wohl 
auch zu viel. 
So wie das vielfältige Angebot der Speisen 
sollte auch das Musikprogramm an allen 5 
Tagen sein. 
Ein Tag fuer Rockfans ueberhaupt und der
 Cover-Band Seven Cent reicht doch auch aus.
 An den uebrigen Tagen sollte dann auch fuer 
jeden anderen Musikgeschmack etwas dabei sein.
Ohne das Flair des Marktplatzes und auch eurer 
"Hausband" kann ich mir CKue in den naechsten 
Jahren nicht mehr vorstellen.

Name: Hans-Werner
Verschickt: 10.06.2015 13:28:09

Mir tun die armen Bands leid...
hat ja schon fast was von boesartiger Geschäftsschaedigung
...die Stadtverwaltung hätte das Ordnungsamt 
ja auch etwas spaeter auf den Weg schicken koennen
...sind ja sonst auch nicht die schnellsten....
so kommt mir das schon fast wie gewollte Sabotage vor

Name: Kalle
Verschickt: 08.06.2015 21:09:36

Das war fuer uns am Samstag ein Tiefpunkt 
eures 25 jaehrigen Stadtfestes! 
Wir hatten uns so gefreut auf Seven Cent. 
Was aber da abgelaufen ist geht gar nicht! 
Das spricht sich doch rum. 
Welche Live-Bands wollen bei euch denn noch auftreten,
wenn das Mischpult einfach so vom Ordnungsamt uebernommen wird ? 
Da gehen wir lieber woanders Essen und auf andere Gigs von dieser Band.
Auf Crange   z.B

Name: Marcus
Verschickt: 08.06.2015 21:11:16

Sorry, mein Fehler. 
Das nach 22.00 Uhr war am Mittwoch bei Just Pink.
 Ja, die mussten leider solange Pause machen wegen dem Fassanstich.
Aber egal, auf dem Marktplatz gehts mit Live-Musik so nicht mehr weiter.
Mein Vorschlag: Alle ein paar Euro zusammen legen, 
evtl. legt die Stadt oder auch einige Sponsoren was dazu und 
der  Erinplatz koennte nicht nur fuer CKue bei Regenwetter
matschfrei gemacht werden.

Name: Martin
E-Mail: MBkrad@aol.com
Verschickt: 08.06.2015 21:12:28

Unglaubliche Resonanz, 
man soll sich doch beim Ordnungsamt beschweren!!!
Eine Veranstaltung mit Liveband,
bei der die Band aber eigentlich keine laute Musik machen darf... laecherlich.
Wenn keine Kohle da ist, dann kann Castrop ja einen Eintritt nehmen,
wir waeren bereit diesen zu entrichten, aber viele auch wieder nicht.
Wie viele Gaeste besuchen dann das Fest noch???
In anderen zahlreichen Staedten funktioniert es ja auch.
Ein Armutszeugnis seitens des Veranstalters.

Name: Linus 
E-Mail: volker.boerner@unitybox.de
Verschickt: 07.06.2015 21:12:17

Respekt an alle! Es war wieder ein gelungenes CKue !
Besonders positiv waren die Angebote vom Team Goldschmieding! 
Da stimmte das Preis/Leistungs Verhaeltnis und ganz wichtig, 
alles sehr lecker. Ich freu mich schon auf naechstes Jahr!
Ob mit oder ohne Musik, egal. Hauptsache leckeres Essen!!

Name: Martin
E-Mail: MBkrad@aol.com
Verschickt: 07.06.2015 21:30:56

Wir waren mit Freunden aus Haltern, Recklinghausen
und Herten, wie jedes Jahr, in Castrop.
Mehr als enttaeuschend war dieser Abend fuer uns.
Da wird die Lautstaerke um 20:30 Uhr runtergedreht, 
es fehlen einem die Worte. Fuer eine gute Liveband, wie Seven Cent, 
genau so enttaeuschend. Dann kann man auch Gedudel 
aus einem Radiorecorder laufen lassen. Da wirbt Castrop
gross mit einem Jubilaeum und dann sowas.
Sowas erlebt man in keiner Stadt.
Mal wieder zu wenige Toiletten und zu hohe Preise in der Gastronomie,
aber das haben ja schon viele Gaeste kritisiert.

CKUe: Die Lautstaerke musste wegen Beschwerden der Anwohner, 
die beim Ordnungsamt eingingen herunter gedreht werden. 
Wir konnten also nichts dafuer, da muessen sie sich beim Ordnungsamt beschweren. 
Zu ihrem zweiten Anliegen kann man nur sagen, dass eine Veranstaltung
ohne Eintritt mit Liveprogramm und der Buehne ja irgendwie
finanziert werden muss!

Name: Marcus
Verschickt: 07.06.2015 21:15:14

Meine Kritik zu der am Samstag behoerdlichen
angeordneten Lautstaerkenreduzierung beim
Auftritt der Live-Band Seven Cent noch deutlich vor 22.00 Uhr, 
richtet sich nach meiner Meinung klar an den Veranstalter von CKue.
Die Band am Donnerstag Idolized durfte bis 22.15 Uhr spielen.
(ich war da und habe mich gewundert).
Das dann der eine oder andere Anwohner nur darauf gewartet hat
um das Ordnungsamt aufmerksam zu machen ist doch klar.
Das kann passieren aber sollte nicht vorkommen um nicht 
wieder "schlafende Hunde" zu wecken!
CKUE: Idolized haben um 21:50 Uhr Ihren Auftritt beendet!

Name: Susanne und Uwe
E-Mail: kaschkat@web.de
Verschickt: 07.06.2015 13:59:12

Wir haben seven cent schon oefter erlebt. 
Eine SUPER Band ohne Frage.
Wir hatten extra unsere Freunde vom Niederrhein
eingeladen mit uns nach Castrop zu kommen.
Aber es war enttaueschend, das die Lautstaerke so gedrosselt wurde.
Das ist sicher kein Aushaengeschild fuer Castrop ...
SCHADE
Zimmerlautstaerke? Welches Zimmer?

 
[Impressum] [Datenschutz]